Montag, 5. November 2012

Café Blaustern

Gut vielleicht auch nicht ein richtig klassisches Wiener Kaffeehaus.

Aber nachdem mir mein Papa immer erzählt, dass mein Opa dort, als es noch das Café Grillparzer war, viele Stunden verbracht hat - musste ich auch mal wieder das Blaustern besuchen.



Ich erinnere mich, dass ich vor einigen Jahren mal in einem Lokalführer über das Blaustern gelesen habe "very armani".
Liegt vielleicht an der Nahe gelegenen WU. Aber nachdem die WU auch nicht mehr wirklich "very armani" ist, findet man auch im Blaustern bunt durchgemischtes Publikum. Geschäftsleute, Studenten, Leute in den Varianten schnöselig und wenig schnöselig.

Ich habe mich dort in einer Uni-Pause mit Soda-Zitron und lecker Backhendelsalat und anschließend noch einem Chai-Latte gestärkt.
Hab mich dort wirklich sehr wohl gefühlt. Konnte Leute beobachten und in Ruhe in meinem Buch weiterlesen.


Also wie gesagt - zwar kein klassisches, Altwiener-Kaffehaus - aber doch einen Besuch wert.
Es gibt auch ein sehr gutes Speisenangebot - wem das nicht zuspricht - gleich vor der Tür ist der LEO - der beste Würstelstand in ganz Wien :)


Preise: Melange 2,60; Wr. Frühstück 6,50
Service: Freundlich
Angebot: Kaffee, Tee, Chai-Latte, Frühstück, Snacks, Speisen,....
Zum Verweilen? Also ich war relativ lange dort und habe gelesen und das hat keinen gestört!
Atmosphäre: modern, chic, nett
Und wenn man mal für kleine Kaffeehausbesucher muss? irgendwie spacig, modern, sauber und in Ordnung


Blaustern
Döblinger Gürtel 2
1190 Wien

Love,
jb

Keine Kommentare:

Kommentar posten