Montag, 27. Juli 2015

Aufgegabelt...

So ein bisschen verspätet mein Wochenthema "Aufgegabelt".
Ich habe das ganze umgesetzt indem ich ein Bild mit einer Gabel gemalt habe - Fazit mal eine neue Erfahrung aber nächstes Mal steig ich wohl besser wieder auf Pinsel oder Stifte um ;)



Und dann habe ich noch natürlich über das Wort "aufgegabelt" nachgedacht ... und natürlich ist mir da "jemanden aufgabeln" eingefallen... 
Ein Thema dem ich immer wieder begegne - aktiv und passiv ;) Haha... das kann jetzt wieder auf viele Arten verstanden werden... 
Nein, ich mein damit, dass das offenbar ein Thema ist, das besonders Frauen ziemlich beschäftigt ... Männer wahrscheinlich auch ... aber was weiß ich schon von Männern ;) 
Manchmal erstaunt es mich sehr, was für ein wichtiges Thema die Suche nach dem Richtigen für Vertreter meines Geschlechtes ist... und die Frauen von den ich sowas höre, sind bei Gott keine primitiven Tussis... nein das sind intelligente, schöne und lustige Frauen... 
Und ich nehm mich da ja auch grundsätzlich auch gar nicht aus... bin ja schließlich auch nur eine Frau... aber steh dem Thema im Moment zum Glück entspannt gegenüber... und fühl mich im Moment "allein" sehr wohl... 
Dementsprechend reagier ich mit ziemlichen Unverständnis wenn mich andere Frauen mit Argumenten "Da sind auch Single-Männer auf der Party" oder "Dort sind super scharfe Typen" irgendwo hinlocken wollen... ich mein ja... ich behaupte ja nicht, dass ich nicht auch primitive Züge habe, aber die spricht man wohl mehr mit "Da gibts Freibier" oder "neben dem Club ist der beste Würstelstand der Stadt" an ;)
Ich finde das "Aufgabeln" ist in unserer Welt leider oft eine ziemlich unspontane Sache geworden - da entscheidet man in Bruchteilen einer Sekunde auf Tinder und Co. ob jemand "aufgabelswert" ist... 
auf Singlebörsen kann man gezielter nach dem perfekten Mann suchen als nach der ultimativen Handtasche auf Zalando. Gut, ich hab eigentlich alle Männer, die eine Rolle in meinem Leben gespielt haben, im realen Leben kennen gelernt und kann daher aus Erfahrung sagen, dass die reale Welt jetzt auch nicht voller Prachtkerle ist ;) 

Im Grunde glaub ich wird oft auf was ganz Wichtiges vergessen - nämlich auf die wirklich große Liebe in seinem Leben - ja man selbst!!! 
Man muss sich erst selbst einmal großartig finden, bevor man sich auf die Suche begeben sollte nach jemanden, der einen großartig findet ... und auf die Suche sollte man sich sowieso nur nach der perfekten Handtasche machen... und selbst da entdeckt man die tollsten Exemplare ganz zufällig zu Zeiten und an Orten, wo mans am Wenigsten erwartet hätte ;)

In diesem Sinne, ich find mich toll ich könnt mich küssen ;) 

Das Thema für diese Woche heißt: "Verkünstelt" 

Wünsch euch eine gute Woche!

Love,
jb

Keine Kommentare:

Kommentar posten