Montag, 7. Mai 2012

Schläfrig in der Stadt, die niemals schläft!

Halloooo ihr Lieben!

Nachdem mein Hals irgendwie weh tut, ich schapp bin und die Medikamente, die man hier bei Duane Read einfach so wie bei uns zuhause Schokolade kaufen kann, keine Wunder bewirkt haben - habe ich beschlossen meinen heutigen Abend in meinem NYer Bett zu verbringen.
Das gute daran - ich finde endlich mal wieder Zeit hier zu schreiben!
Ja was kann ich berichten?!
Ich bin nun eine Woche hier - und es kommt mir schon viel länger her!
Ich bin von New York weiterhin fasziniert - davon dass hier immer etwas los ist, von dem bunten Bild das sich einem bietet, überall sind Menschen verschiedener Nationen, eine Stadt geprägt von Unterschieden ...
Aber dieses bunte Treiben kann natürlich auch anstrengend sein, es sind einfach sehr viele Menschen in der Stadt, viele Autos, ständig hört man Autohupen oder Sirenen...
Was für mich eine sehr lustige Erfahrung ist - ist dieser Übergang von "Wow ich mache Urlaub in NY" zu "Ok, ich lebe jetzt wirklich für ein paar Monate hier" ... diese Momente wo man seinen Hals nicht mehr nach dem Empire State Building streckt, sondern einfach daran vorbeiläuft - oder zu wie heute einfach mal einen Abend in seinen 4 Wänden verbringt!
Ja was habe ich schon alles erlebt?!
Ich war schon 2 mal am Top of the Rock, war am Hudson River joggen, hab Jivamukti Yoga ausprobiert, bin den High Line Park entlang gegangen, war shoppen, Financial District, Timessquare, International Center of Photography, war im Boathouse im Central Park essen, bisschen spazieren im Central Park ...
und es gibt noch soooooo viel zu entdecken & zu tun!

Ich glaub ich sollte mir mal eine Liste schreiben :)

Soooo und ich hab euch hier ein Video mit ein paar NYC-Eindrücken gemacht:
http://www.youtube.com/watch?v=f5OqjyKvkPU


Love,
jb




Keine Kommentare:

Kommentar posten