Freitag, 21. Dezember 2012

Café Drechsler

Ach das gute alte Café Drechsler.

Ich weiß gar nicht genau, ob ich davor schon mal unter Tags im Drechsler war.
Eine Zeit lang, war es für mich eine sehr beliebte Möglichkeit nach dem Fortgehen zu unchristlichen Zeiten frühstücken zu gehen.
Denn Donnerstag, Freitag und Samstag Nacht hat das Drechsler nur 1 Std (von 2 Uhr Früh bis 3 Uhr Früh) geschlossen.
Also kann da auch um halb 5 morgens nach einem U4 Besuch oder sonstigen Unsichermachens des Wiener Nachtlebens bei Frühstück oder Würstel mit Saft die Nacht verabschiedet und der Tag begrüßt werden.


Ein klassisches Wiener Kaffeehaus, das zum Verweilen einlädt - die Kellner sind zwar keine typischen Kaffeehauskellner, aber zumindest unfreundlich *g*.

Von Frühstück über Mittagsmenü, diversen kleinen und großen Speisen bis hin zu Cafés und Tees in vielen Varianten. Ja sogar Zigaretten kann man stückweise bestellen.

Durch die unmittelbare Nähe zum Naschmarkt ist das Drechsler ein idealer Ausgangspunkt für einen Spaziergang über den bunten Markt.


Preise: Melange 2,90 ; Kl. Wiener Frühstück 6,80
Service: Naja... eh unfreundlich *g*
Angebot: Frühstück, kleine Speisen, Hauptspeisen, Mittagmenüs, Cafe, Tee.... 
Zum Verweilen? ideal zum länger verweilen
Atmosphäre: klassisches Wiener Kaffeehaus und doch irgendwie stylisch
Und wenn man mal für kleine Kaffeehausbesucher muss? Vollkommen in Ordnung, sauber, hell - 3-4 von 5 Klobürsten. 


CAFE DRECHSLER
Linke Wienzeile 22/
Girardigasse 1, A-1060 Wien 


Love,
jb

Keine Kommentare:

Kommentar posten